Musikpavillon 


2017, Kirchdorf

 In Kirchdorf ist der Musikpavillon der letzte Baustein des neuen Bildungscampus. Er ist ein frei stehender und von allen Seiten sichtbarer Solitär mit der Bühne nach Süden und einer Bushaltestelle für den Schülerbus nach Norden.

 

Haus „Krokodil“ in der Lokstadt 


2019, Winterthur

 Wo früher Lokomotiven und Maschinen gebaut wurden, entsteht heute ein neuer Stadtteil. Direkt beim Bahnhof Winterthur wird urbaner Wohn- und Arbeitsraum für über 1'500 Menschen geschaffen. Timbatec ist für die Holzingenieurleistugen bei dem ersten Gebäude der neuen Lokstadt verantwortlich.

 

Siedlung Toblerstrasse 


2017, Zürich-Fluntern

 Die Siedlung am Zürichberg besticht durch ihre ungewöhnliche Architektur: 13 kompakte Solitärbauten mit einer dreieckigen Grundrissform, die durch ihre gedrehte und versetzte Anordnung kabinettartige Aussenräume entstehen lassen.

 

Wohnüberbauung «sue&til» 


2019, Winterthur

 «sue&til»: Die momentan grösste Wohnüberbauung aus Holz in der Schweiz umfasst 307 Wohnungen, ein gemischt genutztes Erdgeschoss und 200 Parkplätze. Das 6-geschossige Bauwerk ist ein Vorzeigeprojekt für den Holzbau in der Schweiz.

 

Schulanlage Chrüzacher 


2017, Bassersdorf

 Auf Initiative von Timbatec kam die neue Schulanlage in Bassersdorf zu noch mehr Holz als geplant. Bei der Turnhalle wollte man ursprünglich nur die Wände aus Holz erstellen, das Dach hingegen aus Beton. Timbatec schlug vor, auch das Dach in Holzbauweise zu erstellen, um Kosten zu sparen.

 

Autobahn-Werkhof 


2017, Loveresse BE

 Beim Werkhof der Autobahn A16 in Loveresse im Berner Jura war höchste Präzision gefragt. Die Holzbauelemente mussten wegen der enormen Masse der 150 Meter langen Halle exakt passen.

 

Apartmenthäuser Wolf und Edelweiss 


2017, Andermatt

 Nach dem Hotel The Chedi hat Timbatec einen weiteren Auftrag im Feriendorf Andermatt Reuss ausführen dürfen. Bei den beiden Apartmenthäusern Wolf und Edelweiss waren die Holzbauingenieure für die Statik der Dachkonstruktion verantwortlich sowie für den Brandschutz der Schindelfassade des einen Wohnbaus.

 

Ein Wohnhaus ganz aus Schweizer Holz 


2016, Köniz

 Das Wohnhaus Arborea in Köniz, das sich hinter den in Massivbau ausgeführten Laubengängen verbirgt, ist ein reiner Holzbau.

 

MFH Johnsonhaus 


2014, Köniz

 Im Herzen der Gemeinde Köniz ist an zentrumsnaher, sonniger Lage ein Wohn- und Geschäftshaus am Neuhausplatz realisiert worden. Nicht nur die Fassade sondern auch die Tragkonstruktion ist aus Holz.

 

Hotel The Chedi 


2014, Andermatt

 «Andermatt Swiss Alps» ist eine Ganzjahres-Feriendestination, die inmitten der Schweizer Alpen entsteht. Das Projekt umfasst im Endausbau sechs Hotels im 4- und 5-Sterne Bereich, rund 500 Apartments in 42 Gebäuden, 25 exklusive Chalets.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Holz wächst mit  

Immer mehr grosse Gebäude werden mit dem nachwachsenden Baustoff Holz gebaut. Timbatec ist ein führendes, innovatives Unternehmen in diesem wachsenden Zukunfts-markt. Erfahren Sie mehr über unsere Kernkompetenzen in den Bereichen:

  • Schule Dotzigen geht in Betrieb

    Schule Dotzigen geht in Betrieb

    05.07.2021 Line

    Nach den Sommerferien nehmen rund 100 Schülerinnen und Schüler das neue Schulgebäude in Betrieb. Der Holzbau überzeugt mit einem grosszügigen und flexiblen Raumkonzept – das bedingt ein gut durchdachtes Statikkonzept.

  • Baustellenapéro im höchsten TS3-Gebäude

    Baustellenapéro im höchsten TS3-Gebäude

    21.06.2021 Line

    In Frenkendorf entstand die erste viergeschossige Stützen-Platten-Konstruktion aus Holz. Dank der TS3-Technologie kann das einst in Beton geplante Gebäude in Holz gebaut werden. Wir laden Sie am 08.07.2021 zur Baustellenbesichtigung, TS3-Show-Verguss und Apéro ein.

  • Chance für die Holzwirtschaft

    Chance für die Holzwirtschaft

    15.06.2021 Line

    Die Branche konstatiert einhellig Verknappungen und teils kräftige Preissteigerungen bei wichtigen Produkten für den Holzbau. Mehr noch als die gestiegenen Preise fallen die langen Lieferfristen ins Gewicht. Langfristig überwiegen jedoch die Chancen und Möglichkeiten für die Stärkung der Holzbranche mit einer robusten Wertschöpfungskette.

  • TS3-Langzeitprüfstand rückgebaut

    TS3-Langzeitprüfstand rückgebaut

    09.06.2021 Line

    Der TS3-Langzeitprüfstand an der Berner Fachhochschule hat wichtige Resultate für die erfolgreiche Entwicklung der TS3-Technologie geliefert und hat der Technologie zum Marktdurchbruch verholfen. Jetzt ist er rückgebaut. Ganz im Sinne der Kreislaufwirtschaft, entsteht aus den Brettsperrholzplatten ein neues Objekt: Zwei Hohlkastenelemente für Schwerlastbrücken.

  • Erste Power-to-Gas-Anlage

    Erste Power-to-Gas-Anlage

    07.06.2021 Line

    Die neue Power-to-Gas-Anlage von Limeco leistet einen positiven Beitrag zur Klimawende. Aus Abfall und Abwasser produziert sie künftig erneuerbares Gas und speist dieses ab Winter 2021/22 ins Netz ein. Auch bautechnisch ist der Neubau in Dietikon vorbildlich: Ab der Parkingdecke ist das Anlagegebäude ein reiner Holzbau.

  • Schweizweit erster Keller aus Holz

    Schweizweit erster Keller aus Holz

    03.06.2021 Line

    Der Hochbau trägt entscheidend zum Erreichen der Klimaziele bei, wenn er vollständig auf Stahl und Beton verzichtet. Der nächste logische Schritt ist der Verzicht auf diese Baumaterialien in Untergeschossen. Timbatec hat gemeinsam mit der Timber Structures 3.0 AG und weiteren Wirtschaftspartnern in Thun den schweizweit ersten Keller aus Holz erbaut. Jetzt läuft ein Forschungsprojekt dazu.

  • Die hängenden Gärten von Zug

    Die hängenden Gärten von Zug

    31.05.2021 Line

    In Zug entsteht ein neues Innovationsquartier – der Tech Cluster von V-Zug. Inmitten der neuen und sanierten Gebäude steht «Semiramis». Ein Turm mit fünf überdimensional grossen Pflanzenschalen aus Holz. Timbatec und TS3 freuen sich, Teil dieses Leuchtturmprojekts zu sein.

  • Holzbauarbeiten bei Wildtierüberführung abgeschlossen

    Holzbauarbeiten bei Wildtierüberführung abgeschlossen

    27.05.2021 Line

    Während mehreren Nächten montierten Zimmerleute die 17,5 Meter langen, 1,24 Meter hohen und 8 Tonnen schweren Holzträger. Künftig spazieren Rehe, Füchse, Hirsche und Kleinsäuger über die neue Wildtierbrücke bei Neuenkirch. Das freut die Umwelt in verschiedenen Hinsichten. Denn die Wildtierbrücke ist ein richtiger CO₂-Speicher.

  • Was kostet ein Holzbau?

    Was kostet ein Holzbau?

    06.05.2021 Line

    Dass Holzbauten aus ökologischer Sicht besser dastehen als Massivbauten, ist allgemein anerkannt. Die grosse Frage ist: Wie schneiden die beiden Bauweisen wirtschaftlich ab? Das Beratungsunternehmen Wüest Partner AG hat acht grosse Holz-Neubauprojekte der letzten Jahre ausgewertet. Fazit: Der ökologische Leader Holzbau kann auch ökonomisch mithalten.

  • Herzlich willkommen!

    Herzlich willkommen!

    03.05.2021 Line

    Wir heissen Sébastien Bonifacio herzlich willkommen. Sébastien hat an der Hochschule in Luzern seinen Bachelor in Bautechnik erlangt und sich mit einem Master in Holz- und Verbundbau sowie einem CAS Bauphysik an der Berner Fachhochschule weitergebildet. Wir freuen uns, konnten wie Sébastien für das Timbatec-Team gewinnen und wünschen ihm einen guten Start.

 
 
 

Schweiz:

Büro Thun

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Niesenstrasse 1, 3600 Thun

Tel: +41 58 255 15 10

thun@timbatec.ch


Büro Zürich

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG

Ausstellungsstrasse 36, 8005 Zürich

Tel: +41 58 255 15 20

zuerich@timbatec.ch


Büro Bern

Timbatec Holzbauingenieure Schweiz AG
Falkenplatz 1, 3012 Bern

Tel: +41 58 255 15 30

bern@timbatec.ch


Büro Delémont 

Timbatec Holzbau Ingenieure Schweiz AG  

Avenue de la Gare 49, 2800 Delémont  

Tel: +41 58 255 15 40  

delemont@timbatec.ch

Österreich:

Büro Wien 

Timbatec Holzbauingenieure GmbH
Im Werd 6/31a, 1020 Wien 
Tel: +43 720 2733 01

wien@timbatec.at


Impressum

Folgen Sie uns: